Treffpunkt für Freunde und Liebhaber Finnischer Lapphunde, Schwedischer Lapphunde, Lapinporokoira & Co.


#1

Mit dem Fahrrad unterwegs

in Haltung und Pflege 27.01.2012 14:55
von fischbach | 653 Beiträge

Hallöchen,

hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Hund sozusagen Fahrrad zu fahren? Meine Freundin macht das mit ihrem Ridgeback um ihn besser auszupowern und fährt mit dem Rad durch den Wald und er läuft nebenher, und hat Spass bei.

Macht das jemand mit seinem Lappi?

Freue mich über Eure Erfahrungen, Tipps oder Anregungen.

liebe Grüsse
Jacqueline


Jacqueline mit Keiko und Grace und im Herzen mein geliebter Bob
nach oben springen

#2

RE: Mit dem Fahrrad unterwegs

in Haltung und Pflege 27.01.2012 16:45
von Hanne | 198 Beiträge

Pelle ist immer mit am Rad gelaufen. 5 km bis zum Ausflugslokal, dort gab es einen Kaffee, bzw. ein Wasser und dann wieder zurück. War immer ein schöner WE-Ausflug. Manchmal auch zusätzlich noch einen Umweg zur Elbe zum Baden. Jetzt wird er mit dem Auto dahin chauffiert.
Pelle hat es immer geliebt am Fahrad zu laufen, weil die Menschen zu Fuß so ätzend langsam sind. (Was will man von Zweibeinern auch schon erwarten!) In der Regel haben wir das ohne Leine gemacht, damit er nicht so stur geradeaus unser Tempo laufen muss. Aber es war für ihn auch kein Problem mal an der Leine zu sein. Da hat er auch schnell gelernt, den richtigen Abstand zu halten.

LG Hanne


Dass einmal das Wort Tierschutz geschaffen werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung. Theodor Heuss
nach oben springen

#3

RE: Mit dem Fahrrad unterwegs

in Haltung und Pflege 27.01.2012 17:31
von fischbach | 653 Beiträge

Super, danke.

Sobald es passt, wollen wir mal eine kleine Strecke austesten. In der Feldmark, weit weg, wo uns keiner beobachten kann, und natürlich keine Ablenkung vorhanden ist, oder geringer ist.


Jacqueline mit Keiko und Grace und im Herzen mein geliebter Bob
nach oben springen

#4

RE: Mit dem Fahrrad unterwegs

in Haltung und Pflege 27.01.2012 18:53
von Itundra | 1.646 Beiträge

Ich mach mit Samur und Ajaks Bikejöring, spann sie also vor. Mittlerweile hab ich mir einen Dogscooter zugelegt, auf Grund des Wetters konnte ich ihn aber leider nicht ausprobieren.

Für mich muss der Hund einen absolut perfekten Grundgehorsam haben, links rechts und Halt kennen. Und sich von anderen Hunden oder vorbeilaufenden Katzen nicht ablenken lassen, sonst könnte es sehr gefährlich werden!


Grüße Julia und die



und mein Robin für immer im Herzen!!!
nach oben springen

#5

RE: Mit dem Fahrrad unterwegs

in Haltung und Pflege 27.01.2012 22:17
von Jaspi | 1.117 Beiträge

Zitat von Itundra
Mittlerweile hab ich mir einen Dogscooter zugelegt


Bilder sehen will

Mika und Jacko laufen auch sehr gerne am Rad. Mika macht das sehr souverän und ist da mit viel Spaß dabei.
Wir haben die Hunde dabei immer im Geschirr an der Leine die an so einem Hunde-Fahrraddingens fest gemacht ist.


Liebe Grüße

Janet mit Mika und Jacko

www.schwarzer-grossspitz.de
www.grünrüssler.de

Eine Überzeugung zu haben, ist einen gute Sache,
doch seine Ansicht auch zu verwirklichen - dazu gehört Kraft
 
zuletzt bearbeitet 27.01.2012 22:19 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Regula Pfister
Forum Statistiken
Das Forum hat 1033 Themen und 13952 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen