Treffpunkt für Freunde und Liebhaber Finnischer Lapphunde, Schwedischer Lapphunde, Lapinporokoira & Co.



#16

RE: Trockenfutter

in Ernährung 14.02.2018 14:54
von Mavra24 | 338 Beiträge

Zitat von pekin im Beitrag #15
An Reico kommt man leider nur über eine Beraterin. Ich kenne viele die damit schlechte Erfahrungen gemacht haben


ich wollte mich über die Preise informieren, war leider nicht möglich.


Gruss Rita
_____________________________________________________________________________
Die Steigerung von Hund heißt Lapphund

Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da nicht hin.
nach oben springen

#17

RE: Trockenfutter

in Ernährung 15.02.2018 15:53
von pekin | 564 Beiträge

Doch wenn du dir eine Reico Tante ins Haus holst.
Als unser Welpe neu im Haus war, stand mal eine vor der Tür. Keine Ahnung woher die das wusste.
Ich hatte keine Zeit und sie hat Info Material dagelassen.

Die Frau war so penetrant und wurde irgendwann unfreundlich, dass ich aufs Produkt keine Lust hatte.

Auch von anderen habe ich von solchen Problemen gehört.

Mittlerweile kann man anscheinend nach einem Erstkontakt mit einem Berater online bestellen.

Ich habe kein Interesse mehr an Produkt und ganz ehrlich es ist auch nur Hundefutter


Liebe Grüße

Michaela & Finja & Easy & Merlin
https://facebook.com/GrossspitzMerlin
nach oben springen

#18

RE: Trockenfutter

in Ernährung 15.02.2018 22:29
von Mavra24 | 338 Beiträge

Zitat von pekin im Beitrag #17
Doch wenn du dir eine Reico Tante ins Haus holst.
Als unser Welpe neu im Haus war, stand mal eine vor der Tür. Keine Ahnung woher die das wusste.
Ich hatte keine Zeit und sie hat Info Material dagelassen.

Die Frau war so penetrant und wurde irgendwann unfreundlich, dass ich aufs Produkt keine Lust hatte.

Auch von anderen habe ich von solchen Problemen gehört.

Mittlerweile kann man anscheinend nach einem Erstkontakt mit einem Berater online bestellen.

Ich habe kein Interesse mehr an Produkt und ganz ehrlich es ist auch nur Hundefutter

nein, einen Vertreter/in brauche ich nicht im Haus. Man ist dann immer versucht, gegen seinen Willen etwas zu bestellen, auch wenn man es eigentlich nicht will. Hat man dann "anstandshalber" einmal bestellt, dann stehen sie prompt wieder auf der Matte.

Ich bleibe bei meiner Barf-Fütterung und gut!


Gruss Rita
_____________________________________________________________________________
Die Steigerung von Hund heißt Lapphund

Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da nicht hin.
nach oben springen

#19

RE: Trockenfutter

in Ernährung 21.02.2018 10:53
von Itundra | 1.646 Beiträge

Ich weiß! Ich bin selbst Beraterin! Was aber nicht heißt dass man Kunden nervt, sondern auf Aktionen hinweist und bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite steht!
Meine sind alle super zufrieden!
Und im Endeffekt braucht man nur für die Erstbestellungcnen Berater! Danach kann ma selbst bestellen ;)
Für so ein hochqualitatives Hundefutter nehm ich das in Kauf


Grüße Julia und die



und mein Robin für immer im Herzen!!!
nach oben springen

#20

RE: Trockenfutter

in Ernährung 21.02.2018 10:54
von Itundra | 1.646 Beiträge

Rita wenn du was wissen willst, kannst du mich gerne kontaktieren

Naja ich will meine Hunde qualitativ hochwertig ernähren...


Grüße Julia und die



und mein Robin für immer im Herzen!!!
nach oben springen

#21

RE: Trockenfutter

in Ernährung 22.02.2018 11:17
von Mavra24 | 338 Beiträge

Zitat von Itundra im Beitrag #20
Rita wenn du was wissen willst, kannst du mich gerne kontaktieren

Naja ich will meine Hunde qualitativ hochwertig ernähren...


Ich danke Dir Julia, ich bin überzeugte Barferin und werde dies beibehalten. Es hätte mich halt nur in Bezug auf den Preis interessiert um zu vergleichen.


Gruss Rita
_____________________________________________________________________________
Die Steigerung von Hund heißt Lapphund

Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich da nicht hin.
nach oben springen

#22

RE: Trockenfutter

in Ernährung 26.02.2018 08:12
von Itundra | 1.646 Beiträge

KEIN Problem :) war auch nur ein Angebot!
Bin ja selbst teilbarferin


Grüße Julia und die



und mein Robin für immer im Herzen!!!
nach oben springen

#23

RE: Trockenfutter

in Ernährung 29.03.2018 15:07
von Tschuksl | 6 Beiträge

Schönen guten Tag!

Ich hätte da auch mal eine Frage bezüglich des Trockenfutters.

Wahrscheinlich wurde das Thema auch schon mehrfach diskutiert, aber ich brauche einfach euren Rat. Und zwar lässt ihr das übrige Trockenfutter einfach im Sack oder macht es Sinn sich eine solche Futtertonne für Hundefutter anzuschaffen?

Lieben Gruß

nach oben springen

#24

RE: Trockenfutter

in Ernährung 29.03.2018 22:57
von Hanne | 198 Beiträge

Der große Sack steckt bei uns in einer fest verschließbaren Plastiktonne und steht im Stall. Für die tägliche Fütterung holen wir uns daraus die Wochenration in die Küche. Die bewahren wir in solchen Schüttdosen für Müsli auf: Klick


Dass einmal das Wort Tierschutz geschaffen werden musste, ist eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung. Theodor Heuss
zuletzt bearbeitet 29.03.2018 22:59 | nach oben springen

#25

RE: Trockenfutter

in Ernährung 06.04.2018 14:59
von pekin | 564 Beiträge

Wir haben die Tonne von Curver, die Große haben wir meiner Mutter gegeben. Früher hatten wir Trofu drin. die meisten Säcke kann man mittlerweile verschließen, deshalb bleibt Futter da drin.

Wir haben noch eine kleinere Tonne für Leckerlies und stinkige Sachen. Da sind wir sehr glücklich mit, man riecht nichts, es lässt sich gut verschließen.

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B003N9CMR4...DnXL&ref=plSrch


Liebe Grüße

Michaela & Finja & Easy & Merlin
https://facebook.com/GrossspitzMerlin
nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Regula Pfister
Forum Statistiken
Das Forum hat 1032 Themen und 13942 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen